Neue Fotoserie

Es gibt eine neue Fotoserie von uns. Also ich – seit Jahren mal wieder als Model; fotografiert von Achim.

Ungeschminkt! #001 – Ü50 Model

Wie kam es dazu?

Immer wieder lese ich Artikel, in denen es darum geht, Frauen zu sagen, was sie zu tun haben. Und irgendwie wurmt mich das. Schon vor dreißig Jahren wollte man mir meine Augenbrauen zurecht zupfen. Ich habe das immer verweigert. Warum soll ich das tun?

Was wäre denn aus Frida Kahlo geworden ohne ihre Augenbrauen?

Das ist doch ihr signature Merkmal. Warum sollte man das wegmachen und alle gleich machen? Ich verstehe das nicht. Modezeitschriften sagen uns jedes Jahre, was man unbedingt tun muss! Wer sagt das überhaupt? Wer bestimmt, was ich muss?

Frauen müssen sich die Nase schmäler schminken und die Lippen voller. Die Augen größer und die Wimpern dichter erscheinen lassen. Die Wangenknochen höher betonen und die Haut tönen. Bei dm gibt es jetzt ein Männerregal, was zu einigen Diskussionen geführt hat. Denn ein Frauenregal wäre gar nicht möglich, weil Frauen so viel mehr an sich verändern ‘müssen’.

Und wer hat bitte bestimmt, dass sich Frauen jenseits der 50 die Haare raspelkurz schneiden müssen? Ich will das nicht. Ich mache da nicht mit. Ich will meine wilde Mähne behalten.

Immerhin gibt es ein paar Frauen, die auch so denken. Die den Falten lieber Hallo, als ihnen den Kampf an zusagen. Gut so!

Über drei Ecken bin ich zu dem Thema “Body Shaming” gekommen. Es ist wirklich schlimm, wieviele Menschen sich nicht mehr ins Freibad trauen oder wieviele krank werden oder gemobbed werden, weil sie nicht so aussehen, wie in der Werbung oder auf Instagram.

Das ist doch furchtbar.

Da muss man doch was tun! Und das tun wir jetzt mit dieser neuen Fotoserie.

Da ich ja schon früher gemodelt habe, stehe ich jetzt einfach wieder vor der Kamera. Ungeschminkt und ungeschönt. Und ohne die vielen kleinen Hilfsmittel, die frau so anwenden könnte, um ganz viel vorzutäuschen, was eigentlich anders ist.

Lasst uns anders sein!!

Comments are closed.