Weingeschichte Nr. 6 – Querbeet

Hier ist die sechste und letzte Weingeschichte aus dem Projekt „Urlaub aus der Flasche“

Diesmal haben wir in einer illustren Sauna-Runde probiert.

geheime Weinverkostung

Wir haben die Flasche maskiert, damit man nicht durch die Sorte beeinflusst wird und erst später das Geheimnis gelüftet.

Rhein

Die erste Assoziation war eine Fahrt auf einem Floß auf der Mosel. Und gleichzeitig ein Wein, den man schon um zehn Uhr morgens trinken kann, wenn man zum Beispiel zu einer Weinprobe oder einer Weinkaufreise unterwegs ist.

Genfer See

Die nächste Verbindung war witzigerweise akustisch: das Geräusch, dass die Seile von Segelschiffen machen, wenn sie durch den Wind gegen die Masten geschlagen werden. Kennt Ihr sicher alle. Also ein See mit Booten, leichter Wind und dieses Geräusch und dazu dann ein Glas von diesem Wein.

(Das Bild müsst Ihr Euch hier denken…)

Die dritte Szenerie war erotischer Natur. Dieser Wein wird im Anschluss an eine schöne erotische Begebenheit genossen. Es war wohl an einem schönen sonnigen Strand…

Frühstück

Die vierte Geschichte handelt von Ländern, in denen Wein auch schon zum Frühstück getrunken wird. Also quasi in der Frühstückspause im Betrieb. Es war mal so in Spanien. Ob das heute auch noch so ist, wissen wir nicht. Aber die Erinnerung daran war sehr stark.

 

Alte Burg Gmünd

Die letzte Assoziation hat mit einer Uhrzeit zu tun. Es gibt in Gmünd in Kärnten eine Alte Burg – die Spätzleburg und dort auf der Terrasse eine ganz besonders schöne Sitzecke. Der Burgherr ist nicht nur Kunstliebhaber sondern auch Weinkenner. Und bei ihm gibt es auch gerne mal „Uhrzeiten-Wein“. Also den 17.10 Uhr Wein oder den Fünfzehnuhrwein. Einfach mal fragen und überraschen lassen. Und dieser heutige probierte Wein ist ein Fünfzehnuhrwein.

Und hier noch die Auflösung, welcher Wein es war.

#urlaubausderflasche

Vielen Dank für dieser wunderschöne Idee, Wein zu probieren. Wir werden sicher noch öfters überlegen, zu welcher Situation ein Wein passt und uns gerne an viele viele Reiseerlebnisse zurück erinnern.